Sonntag, 19. März 2017

Rezension - Seelensehnsucht (Nurdan Cerdik)


Rezension - Seelensehnsucht

Zu allererst bedanke ich mich bei der lieben Nurdan für das Rezensionsexemplar! 
Es hat mich wirklich sehr gefreut, da es auch gleichzeitig mein erstes war. DANKE!

Weiter unten findet ihr dann die Rezension! Viel Spaß beim Lesen! 

E-Book mit Seelensehnsucht & Goodies von Nurdan Cerdik 


Titel: Seelensehnsucht
Autorin: Nurdan Cerdik
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl: 328
Preis: 12,99€ (Taschenbuch) 3,49€ (E-Book)
Erscheinungsdatum: 29.10.2014



 I N H A L T  

Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber und verschwindet genauso plötzlich wieder. Zunächst glaubt sie an eine Einbildung, doch als sie dem geheimnisvollen Fremden weitere Male begegnet und merkt, dass er sie bewusst meidet, begibt sie sich auf die verzweifelte Suche nach Antworten und erfährt eine unheilvolle Wahrheit, die Joscelin in eine längst vergangene Zeit führt und ihr Leben aus den Fugen geraten lässt … Seelensehnsucht ist der erste Teil einer atemberaubenden, geheimnisvollen Liebesgeschichte, die den Leser auf eine emotionsgeladene Reise mit überraschender Wendung nimmt … (www.amazon.de)



 Z I T A T 

"Hinter dem verschwommenen Schleier meiner Tränen erblickte ich nun sein schmerzerfülltes Gesicht, mein Herz setzte bei seinem Anblick aus."

(Zitat aus Seelensehnsucht)



 C O V E R 

Das Cover ist sehr schlicht gehalten. Man kann eine fliegende rote Gestalt vor einem schwarzen Hintergrund erkennen.
Außerdem ist das Cover mit der Unterschrift "Eine atemberaubende, dramatische Liebesgeschichte" gekennzeichnet.



 E R S T E R   S A T Z 


"Das Gefühl der seelischen Vollkommenheit kannte ich nicht; schon als Kind besaß ich diesen unergründlichen Blick."



 T I T E L 

Der Titel passt wirklich perfekt zu dem Buch. 
Die Autorin hat das wichtigste des Inhaltes in einem Wort als Titel zusammengefasst und besser hätte sie den Titel des Buches nicht nennen können - Seelensehnsucht ist wirklich das Wort, welches die Geschichte auf den Punkt bringt.



 A U T O R I N 

Die Münchner Autorin Nurdan Cerdik arbeitet hauptberuflich als Sozialpädagogin, entdeckte aber schon sehr früh die Leidenschaft zum Schreiben.
Mit Seelensehnsucht gelang ihr, ihr erstes Romantasy Buch, welches Teil 1 einer Buchreihe ist.
Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil, tiefgründig und einfühlsam vermittelt sie dem Leser eine dramatische Geschichte, von der man nicht loskommt und über die man noch lange nachdenkt. 



 E I G E N E   M E I N U N G 

Romantasy auf hohem Niveau !!!

Ich habe so ein Genre noch nie gelesen & dachte ich lasse mich mal auf ein Buch ein, dessen Klappentext ich nicht gelesen, allerdings schon viel Gutes von gehört habe.
Ich wusste also nur im geringen Maße, worum es geht und habe mich voll auf die Geschichte einlassen können.

Zunächst fiel mir der angenehme und fesselnde Schreibstil der Autorin auf - man kam sehr schnell in das Buch rein, da die Geschichte direkt in das eigentliche Thema eingeführt hat.
Die Protagonisten waren alle ungefähr in meinem Alter, sodass man sich richtig gut in das Leben der Jugendlichen hineindenken konnte.

Ich muss wirklich sagen, dass mich die Liebesgeschichte zwischen Joceline und Nouel emotional stark mitgenommen hat! 
Ich habe mit ihnen gelitten und gebangt, ob die Liebe nun wirklich eine Chance bekommt oder nicht... - herzzerreißender geht es gar nicht!

Auch die anderen Nebendarsteller in diesem Buch sind mir sehr ans Herz gewachsen. Man erkennt wer wahre Freunde sind, wie wichtig die Familie ist und dass man oft daneben liegen kann, wenn man nur auf sein Gefühl achtet. 
Adrian, Haley & ihre ganze Familie waren mir wirklich sehr symphatisch und ich fänd es schön, wenn in ihrem nächsten Buch wieder verstärkt auf die Charaktere eingegangen würde, so wie es bisher auch umgesetzt wurde.

Man fragt sich im ganzen Buch, wer er ist und wie sich die Beiden kennengelernt haben, da sie ihm in ihren Träumen immer wieder begegnet, obwohl sie nicht weiß wer er ist.
Das macht das ganze einfach unglaublich spannend und ergreifend.

Die ganze Story ist außerdem mit sehr übernatürlichen Kräften geschmückt, weshalb ich ein paar Stellen zwischendurch noch einmal lesen musste, da ich mit dem Thema noch überhaupt nicht vertraut war. 
Dafür, dass es eigentlich überhaupt nicht mein Genre ist, welches ich lese, hat mir das Buch doch gut gefallen und ich werde den 2. Teil auch lesen, sobald er erscheint.

Das einzige klitzekleine Kontra an diesem Buch ist, dass die Geschichte zwischendurch in einer Zeit spielt, mit der ich nicht so viel Anfangen konnte und in die ich nicht komplett mit eindringen konnte. An dieser Stelle hatte ich zwischendurch ein paar Verständnisprobleme und musste ein wenig googlen.
Ich denke aber, dass es daran liegt, dass ich nie im Fantasy-Bereich lese und mich dementsprechend nicht so gut darin auskenne.


Alles in allem war es aber eine sehr schöne, spannende, ab und zu düstere und vor allem mitreißende Geschichte, die ich jedem empfehlen kann, der auf Romantasy steht!




 B E W E R T U N G 


★★★★











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen